spacer spacer
Aktuelles
 

Holztrocknung

Holz  für Fachwerkhäuser muss trocken sein

Da Holz nach dem Einschlag durch Wasserabgabe "schwindet", darf es nicht einschlagfeucht verarbeitet werden, sondern muss vorher Gelegenheit zum Trocknen haben.

Neben der natürlichen Freilufttrocknung gibt es heutzutage eine Reihe technischer Verfahren wie z.B. die Kondensations- oder die Vakuumtrocknung, um dem Holz schnell und schonend die Feuchtigkeit zu entziehen.

Zusätzlich zum Zeitgewinn verringern die technischen Verfahren die Gefahr von Lagerschäden und liefern auch trockenere Ergebnisse.

Aktuelles Ende